Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Topinambur
  • 500 g Erdäpfel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 6 EL Öl (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Dip

  • 125 g Lachsschinken (ohne Fettrand)
  • 1 Bund Estragon
  • 250 g Sauerrahm (bzw. Crème fraiche)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für die Topinambur-Rösti den Lachsschinken sehr fein würfelig schneiden. Estragon klein hacken.

Beides mit Sauerrahm bzw. Crème fraîche durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Topinambur und Erdäpfel von der Schale befreien und jeweils zur Hälfte fein und grob reiben.

Schnittlauch klein schneiden und mit Erdäpfel, Topinambur, Mehl und Eier vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Öl erhitzen und portionsweise kleine, goldbraune Rösti aus dem Teig backen. Warm stellen, bis der Teig verbraucht ist.

Die Topinambur-Rösti mit dem Schinkendip anrichten.

Hier haben wir viele weitere einfache Topinambur-Rezepte gefunden!