AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Süß und fruchtigZwetschken-Mohn-Streuselkuchen von Eveline Wild

Die Zwetschken sind reif und weil man nicht jeden Tag Zwetschkenknödel essen kann, probieren wir zur Abwechslung diesen fruchtigen Kuchen mit Marzipan von Konditorweltmeisterin und TV-Köchin Eveline Wild. Himmlisch!

Süßer Genuss: Konditorweltmeisterin Eveline Wild und Haubenkoch Stefan Eder sind gemeinsam "Der WILDe EDER" in St. Kathrein a. O. in der Steiermark © (c) Oliver Wolf Foto GmbH
 

Rezept: Zwetschken-Mohn-Streuselkuchen

Zutaten für 1 Backblech:

Für den Germteig: 200 ml Milch, 1 Würfel Germ, 75 g weiche Butter,
100 g Topfen, 750 g Mehl, 75 g Zucker, 2 ganze Eier, 3 Dotter, ca. 8 g Salz, 50 g Mohn

Für die Marzipanfülle: 100 g Marzipanrohmasse, 1 Dotter, 1 ganzes Ei,
1 P. Vanillezucker, Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone, Salz, 60 g Staubzucker, 100 g weiche Butter, 50 g Mehl (Typ 480)

Für die Streusel: 170 g kühle, klein gewürfelte Butter, 300 g Mehl,
50 g Mohn, 150 g Kristallzucker, 1 Dotter, 1 Msp. Zimt

Außerdem: 4-5 kg Zwetschken, Butter und Mehl für die Form

Zubereitung:

1. Für den Teig Germ in der Milch auflösen. Alle Zutaten außer Mohn rund 5 Min. kneten. 20-30 Min. zugedeckt gehen lassen.

2. Inzwischen für die Fülle Marzipan, Ei und Dotter glatt mixen, Gewürze, Staubzucker und Butter beigeben. Leicht schaumig schlagen, zum Schluss Mehl unterrühren.

3. Für die Streusel alle Zutaten mit der Hand schnell krümelig kneten, beiseitestellen. Den Mohn zum Teig geben, nochmals kneten. 10 Min. rasten lassen.

4. Zwetschken entsteinen, einritzen, sodass sie sich flach auffächern lassen. Teig rund 5 mm dick ausrollen. Blech buttern, mehlen, Teig auflegen, Marzipanfülle aufstreichen. Zwetschken dicht auflegen, mit Streuseln bestreuen, bei 170 Grad 25-35 Min. backen, bis die Streusel goldgelb sind und der Boden leicht braun ist.

Buchtipp: Wild backen mit Früchten. Eveline Wild, Pichler-Verlag, 25,90 Euro

Wild/Pichler
Wild backen von Eveline Wild ist im Pichler-Verlag erschienen © Wild/Pichler

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren