Zum NachbackenSelbst gemacht: So gelingen Handsemmeln fürs Frühstück

How to Semmerl? Am Vortag zubereiten, zum Frühstück frisch aus dem Ofen genießen: So macht man über den Daumen geschlagene Semmeln für den Frühstückstisch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Knuspriger Genuss: Handsemmeln © Christian Ofner
 

Das Handsemmerl ist der Inbegriff von Behaglichkeit. Was dabei mitschwingt, ist, dass sich jemand persönlich um dieses kleine Stück Teig bemüht hat, es sorgsam gewogen, über den Daumen geschlagen und knusprig gebacken hat. Dass es dabei nicht vollkommen rund ist, der fünfteilige Stern nicht regelmäßig, und damit Handarbeit sichtbar wird, macht es nur noch besser.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!