Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Starkes RezeptSuper-Bowl zum Frühstück

Der Super Ball Sunday beginnt mit einem kräftigen Frühstück: Alles, was schmeckt und obendrein gesund ist in einer einzigen Schüssel. So kann die laaange Football-Nacht kommen.

Frühstücks-Bowl: alle Zutaten in einer Schüssel © (c) Anntuan - stock.adobe.com
 

Zutaten für 2: 3 Äpfel (oder ungesüßter Apfelsaft vom Bauern und 1 Apfel), 2 Bananen, 1 kleiner Becher Heidelbeeren, 1 kleine Kokosnuss (man benötigt rund 1 Handvoll frisch geraspelter Flocken, alternativ: Bio-Kokosflocken kaufen), 140 g Haferflocken, 20 g geschälte ganze Mandeln, 2 EL Joghurt/Butter- oder Sauermilch, 1 unbehandelte Zitrone, Zimt, Honig nach Geschmack

Zubereitung

1. Zur Vorbereitung die Kokosnuss anbohren, das Kokoswasser auffangen. Das Fruchtfleisch herauslösen und eine Handvoll dünne Streifen abhobeln.

2. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, bis sie bräunen und duften.

3. Zitronenschale abhobeln (ohne das Weiße) oder mit dem Zestenreißer feine Streifen abziehen.

4. Heidelbeeren waschen, Bananen schälen, in Scheiben schneiden. Äpfel waschen und 2 davon entsaften (oder Apfelsaft verwenden). Den Saft in eine Schüssel geben. Den dritten Apfel in die Schüssel reiben.

5. Die Haferflocken mit den Kokosflocken mischen, mit dem Joghurt, ein paar zerquetschten Heidelbeeren, ein wenig Kokoswasser und der Zitronenschale unter die Äpfel rühren. Mit Zimt bestreuen. Dann in Segmenten die gewaschenen Heidelbeeren, die Bananenscheiben und die gerösteten Mandeln auflegen. Honig über die Bananen träufeln und alles mit ein paar Kokosflocken bestreuen.