Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kleine KinderzeitungGeschenk zum Muttertag: Basteltipps für Kinder

Am Sonntag ist Muttertag. Du hast noch kein Geschenk? Kein Problem – wir haben zwei Basteltipps für dich.

Für dich, Mama! Am Sonntag ist Muttertag. Ein Geschenk muss nicht viel kosten. Auch Selbstgebasteltes kann große Freude machen © (c) Konstantin Yuganov - stock.adobe.com
 

Spruch im Glas

Überrasche deine Mama mit kleinen Aufmerksamkeiten aus dem Einmachglas. Mit diesem Geschenk denkt die Beschenkte garantiert jedes Mal an dich.

Was du brauchst:

• bunte Zettel und einen Stift
• ein Einmachglas
• eine Schleife oder andere Dekoration zum Verzieren

So geht’s:

1. Denk dir einige Botschaften aus und schreib sie auf deine Zettel.
2. Falte jedes Zettelchen und steck es ins Glas.
3. Verzier das Glas und verschließe es danach.

Open Bank with stickers on white background
Überrasche deine Mama mit Sprüchen aus dem Einmachglas. Foto © (c) nastenka_peka - stock.adobe.com (Aleksandrenko Anastasiya)

Beispiel: Botschaft für dein Glas
Diesen oder so ähnliche Sprüche könntest du auf deine Zettelchen schreiben. Neben das Gedicht könntest du deine Mama auch zeichnen. Wenn du magst, kannst du dieses Gedicht auch auswendig lernen und aufsagen.

„Heute male ich dich – dein Gesicht, das lacht,
weil das Leben mit dir so viel Freude macht.
Zwei Augen, eine Nase, Ohren natürlich auch
und nicht vergessen darf ich deinen Bauch.
Zwei Arme, zwei Beine und schönes Haar,
jetzt siehst du schon aus ganz wunderbar.
Noch eine Blume und ein Herz, damit es dir gut gefällt, denn du bist die Beste auf der Welt.“ (Unbekannt)

Gerahmtes Kunstwerk

Es gibt Zeichnungen, die gehören einfach in einen schönen Bilderrahmen. Um einen Rahmen zu basteln, brauchst du nur Materialien, die du in der Regel daheim hast.

Was du brauchst:

• vier Eisstiele
• Bastelkleber
• Material zum
Verzieren – zum Beispiel bunte Stifte oder Glitzer zum Aufkleben
• ein Bild

So geht’s:
1. Nimm einen Stiel und lege ihn senkrecht hin. Trage auf beiden
Enden ein wenig Kleber auf.
2. Jetzt klebst du zwei weitere Eisstiele waagrecht auf die Klebestellen.
3. Trage jeweils an den rechten Enden der beiden Stiele etwas Kleber auf und leg das letzte Holzstück hin. Fertig ist der Rahmen!
4. Schmier die Rückseite des Rahmens mit Kleber ein und befestige dein Bild. Jetzt fehlt nur noch die Dekoration.

Nach dem Eislutscher ist vor dem Kunstwerk: ein Bilderrahmen aus Eisstiele Foto © Privat

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren