AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sex-RatgeberMein Mann geht fremd! Bin ich schuld?

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, sich aber nicht zu fragen getraut haben. Diesmal zur Frage: Wer ist schuld, wenn der Partner fremdgeht?

Fremd gehen
Fremd gehen © (c) Photographee.eu - Fotolia (Photographee.eu)
 

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich bin meinem Mann draufgekommen, dass er mich seit Jahren mit Frauen betrügt, und er gibt mir dafür die Schuld. Wir sind seit sechs Jahren verheiratet. Ich bin bei den zwei kleinen Kindern zu Hause. Alles schien in Ordnung zu sein. Streit gab es nur, wenn er mir wieder vorwarf, zu selten Lust auf Sex zu haben. Was soll ich nur machen? Ich fühle mich gekränkt und hintergangen. Er aber fühlt sich im Recht und besteht auf mehr Sex oder das Recht, fremdzugehen.

 

Elia Bragagna, Sexualmedizinerin
Elia Bragagna, Sexualmedizinerin Foto © kk

Elia Bragagna antwortet: Sie beschreiben ein Problem sehr vieler Paare, die ihren Fokus ganz auf die Kinder verlegen und dabei vergessen, dem Paar genauso viel Platz einzuräumen. Dabei verliert sich das sinnliche Paar aus den Augen, die Sexualität bleibt auf der Strecke.

Offene Gespräche, ohne Vorwürfe, finden selten statt und so zieht sich jeder frustriert auf seine Rolle zurück und entwickelt Strategien, mit den Enttäuschungen umzugehen. Ihr Mann hat den einfachsten Weg gesucht. Er hat seine sexuellen Bedürfnisse nach außen verlagert - beide konnten im alten Beziehungsmuster weitermachen. Dabei hat er ausgeblendet, dass er ein Basiselement Ihrer Beziehung zerstört - das gegenseitige Vertrauen.

Für Sie ist das eine sehr schwere Situation. Trotzdem ist es wichtig, hinzuschauen. Es gab Ursachen (nicht Schuld), warum er fremdgegangen ist und hier müssen beide (!) ansetzen. Sein Erpressungsversuch (Sex oder Fremdgehen) drückt für mich aus, dass er so wie bisher nicht weitermachen will.

In dieser Situation ist es am besten, wenn Sie sich schnell Hilfe von außen holen. Sie werden wieder zueinanderfinden, wenn die gegenseitigen Kränkungen aufgearbeitet sind, und beide dem Liebespaar, neben dem Elternpaar, Platz machen.

Fragen Sie die Expertin!

Senden Sie Ihre Fragen zum Thema Sexualität und Sexualmedizin an unsere Expertin: bragagna@sexmed.at.

Alle Anfragen werden anonymisiert.

Elia Bragagna leitet die Praxis Sexmed in Graz: www.sexmed.at

Kommentare (1)

Kommentieren
Ichweissetwas
1
4
Lesenswert?

Des Rätsels Lösung ist der letzte Satz...

von Frau Bragagna!

Antworten