Artikel versenden

Belegung bei Intensivbetten wird "signifikant" steigen

In einzelnen Bundesländern kann demnach auch das Überschreiten der kritischen Grenze von 33 Prozent nicht ausgeschlossen werden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel