Dyson-AwardInkubator: Award-Sieger ermöglicht Frühchen und Eltern Haut-Kontakt

"BO.BY" überträgt Berührungen und Herzschlag mittels Sensoren zwischen Eltern und Frühchen. Auch zwei Grazer Projekte wurden beim nationalen Bewerb ausgezeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dyson Award Österreich
© Aleksandra Radlak/Dyson Award
 

Das Projekt "BO.BY" von Aleksandra Radlak hat den James Dyson Award 2021 in Österreich gewonnen. Die Entwicklung der Absolventin des Studiengangs Industrial Design an der Kunstuniversität Linz schafft eine haptische Bindung zwischen Eltern und ihrem frühgeborenen Kind, das aus medizinischen Gründen auf einen Inkubator im Spital angewiesen ist. "BO.BY" besteht aus einem tragbaren Elterngerät und der Babymatratze im Inkubator, die drahtlos verbunden sind.

Jedes der beiden Teile hat Sensoren, die Berührungen, Brustbewegungen und -vibrationen, Herzschlag, Körperwärme oder Geruch erfassen und an das andere Gerät senden. So können Eltern - indem sie sich ihr Gerät auf die Brust legen - und Frühgeborenes - über die Matratze - indirekte Berührungen und eine reichhaltige Bindung mit allen Sinnen erleben.

Radlak würde ihre Idee gern mit Eltern und Säuglingen testen und sich auf die Weiterentwicklung der Technologie und der Sensoren im Inneren des Geräts konzentrieren, um ein noch natürlicheres Gefühl zu vermitteln. "Der nächste große Schritt wäre für mich die Bewertung von Materialien, die alle Sicherheits- und medizinischen Anforderungen erfüllen", so die Studentin an der Kunstuniversität Linz.

Platz zwei geht an Grazer Projekte

Zweitplatziert wurden zwei Projekte aus dem Joanneum Graz: ajuda, eine Allergen-Immuntherapie von Valerie Feiertag, und die Coffee-to-go-Lösung SeedCup von David Minatti-Krauhs und Agatha Sowinski.

Gemeinsam mit Aleksandra Radlaks BO.BY ziehen sie wie die Finalistinnen und Finalisten in den anderen 27 Teilnahmeländern in die internationale Phase des James Dyson Award ein, wo eine Top-20-Liste erstellt sowie Gewinner gekürt werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!