Artikel versenden

AK Wien fordert Anerkennung von Corona als Berufskrankheit

"Wenn man sich im Kollegenkreis angesteckt hat, sollte eine Glaubhaftmachung ausreichen", sagte Wolfgang Panhölzl, Leiter der Abteilung Sozialversicherung der AK Wien

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel