Artikel versenden

So reagieren Kärnten und die Steiermark auf den Lieferausfall

Keine Lieferung des AstraZeneca-Vakzins diese Woche (5. bis 11. April) an Österreich. Nächste Woche wird angeblich weniger zugestellt. Impfkampagnen in der Steiermark und in Kärnten seien aber nicht in Gefahr. Tausende Steirer meldeten sich ab, weil sie AstraZeneca nicht vertrauen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel