Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FaktencheckMorgellons: Wieso auf Corona-Teststäbchen keine Parasiten zu finden sind

Parasiten sollen sich auf den Stäbchen der Corona-Tests tummeln. Doch ist das wirklich so? Und was sind diese "Morgellons" überhaupt? Das klärt ein Faktencheck.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Coronatests, Morgellon, Morgellons, Verschwörungstheorie
Die Verschwörungstheorie, wonach sich auf den Teststäbchen der Covid-Tests kleine Parasiten befinden, hat sich rasend schnell verbreitet © bizoo_n - stock.adobe.com (MIHAI BARBU)
 

In sozialen Medien verbreiten sich "Morgellons“ wie ein Lauffeuer: Parasiten, die auf den Teststäbchen der Covid-19-Tests zu finden sind. In Videos gehen die kleinen Würmer sprichwörtlich viral: Unter Lupe oder Mikroskop werden auf den Tupfern der Teststäbchen dunkle Fäden sichtbar, die sich scheinbar bewegen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

LacknerH
0
1
Lesenswert?

Sauber

... aha, eh nur Fasern von der Kleidung der Arbeiter, dann bin ich beruhigt und lasse sie mir weiter in die Nase und den Rachen stecken.

Reipsi
1
8
Lesenswert?

Wer kommt den

auf so eine Idee ?

calcit
1
33
Lesenswert?

Wenn´s nicht zum Totlachen wäre...

...wär´s ja eher zum Weinen...