Artikel versenden

Vektorimpfstoffe: Worin sich Sputnik V und AstraZeneca unterscheiden

Landet Sputnik V demnächst in Österreich? Impfexperte Markus Zeitlinger erklärt, warum eine Zulassung durch die EU notwendig ist und worin die Stärken und Schwächen des russischen Vektorimpfstoffs liegen könnten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel