AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier TippsWie Sie die Zeitumstellung "im Schlaf" meistern

Wer hat an der Uhr gedreht? Am Sonntag stellen wir die Uhr wieder eine Stunde zurück: Worauf es jetzt ankommt, damit Sie die Zeitumstellung gut hinter sich bringen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eine Stunde zurück: Damit der Schlafrhythmus nicht aus dem Takt kommt, sollten Sie sich schon einige Tage vor der Zeitumstellung auf die Winterzeit gewöhnen © (c) detailblick-foto - stock.adobe.com
 

Am Sonntag endet die Sommerzeit. Das heißt: Wir stellen die Uhr um eine Stunde zurück. Aber was macht das mit uns Menschen? An manchen zieht die Zeitumstellung spurlos vorbei. Andere wiederum freuen sich sogar über die "gewonnenen" 60 Minuten, ist es doch die perfekte Gelegenheit die Schulden auf dem Schlafkonto auszugleichen.

So weit, so ausgeschlafen. Doch manch einer sieht das anders: Gerät der Schlafrhythmus einmal aus den Fugen, bringt das nicht selten körperliche Folgen mit sich. Laut einer Umfrage der DAK-Gesundheit-Krankenkasse gab beinahe jeder dritte Befragte an, unter Beschwerden beim Wechsel zur Winterzeit zu leiden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.