Artikel versenden

Masern: Ärztekammer alarmiert über massiven Anstieg

Gemeinsam mit dem ÖÄK-Impfreferat appelliert die Ärztekammer an Patienten und Ärzte, den Impfstatus routinemäßig zu kontrollieren und etwaige Impflücken umgehend zu schließen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel