AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten

Studie: Homöopathie bringt Kostenersparnis

Die Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin stellte am Freitag ihren neuen Präsidenten Erfried Pichler vor. Laut Pichler verringere Homöopathie Krankenstände. Davon will man nun die Kassen überzeugen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© KLZ/Hoffmann
 

Eine Doppelblindstudie an Sepsis-Patienten auf der Intensivstation am Wiener AKH belegte es: Die Überlebensrate der mit Homöopathie behandelten Patienten war weitaus höher als die der Placebo-Gruppe. Auch bei Schädel-Hirn-Traumen oder Knollenblätterpilzvergiftungen sei Homöopathie wirksam, erklärte Arzt und Chemiker Fritz Dellmour bei der Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Homöopathische Medizin, die am Freitag ihren neuen Präsidenten, den Klagenfurter Allgemeinmediziner Erfried Pichler, vorstellte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren