AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Hochkarätige Vortragende aus aller Welt bei TEDx-Konferenz

Mutige Schritte ins Leben wagen! Bei der TEDx in Klagenfurt gab es Motivation für jene, die etwas Neues probieren wollen. Jeder der 16 Referenten hatte "nur" 18 Minuten Zeit, um seine Idee vorzustellen.

16 Referenten präsentierten am Samstag ihre Ideen
16 Referenten präsentierten am Samstag ihre Ideen © Jannach
 

Rund 350 Interessierte haben sich am Samstag in der Schleppe-Eventhalle bei einer Veranstaltung von TED (Technology, Entertainment und Design) in Klagenfurt eingefunden. Ziel der Veranstalter: Menschen zu ermutigen, raus aus der Komfort-Zone zu gehen, neue Dinge zu wagen und Grenzen zu überwinden.

Nur die Liebe zählt

Unter dem Motto „Daring Heights“ (übersetzt etwa: Höhen wagen) hat man dafür 16 hochkarätige Vortragende aus aller Welt als Redner geladen, die für den Motivationsschub sorgten. Den Anfang machte Unternehmer Peter Sage aus England, der den Egoismus anprangerte. „Wir sind zu sehr damit beschäftigt, uns dauernd selbst zu verteidigen. Worauf es aber wirklich ankommt, ist die Liebe. Auch wenn es altmodisch klingt“, sagte Sage.

Seine Ängste kontrollieren

Wenn es bei den Vortragenden einen roten Faden gab, dann die Einsicht, dass man Mut aufbringen muss, in Bewegung zu bleiben. „Wer nur nach Plan lebt, findet vielleicht sein Ziel, aber nicht seine Bestimmung“, erklärte der Inder Raj Sethia, derzeit an der Uni Klagenfurt tätig. Richard Steiner schilderte seinen Werdegang vom Fremdenlegionär und Unterweltboss zum Buchautor und Buddhisten: „Man muss lernen, seine Ängste zu kontrollieren, Angst macht uns zu schlechten Menschen.“

18 Minuten Zeit

Das Besondere an der TED-Veranstaltung ist, dass jeder Vortragende nur 18 Minuten Zeit bekommt. Begeistert war das Publikum auch vom kraftvollen Auftritt des blinden Pianisten Ben Hofer aus Wien, der gelernt hat, seine Blindheit nicht mehr als Defizit zu sehen, sondern als Chance, anderen zu helfen. Seine Rezept für positives Denken? „Ich schreibe jeden Tag drei Dinge in mein Tagebuch, die mich glücklich machen.“ Alle TED-Vorträge gibt es übrigens auf Youtube zu sehen.

HARALD SCHWINGER

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.