Expertinnen-InterviewKönnen Gehirnjogging-Apps geistig fit halten?

Geistig jung bleiben möchte jeder gerne. Aber was ist der richtige Weg? Psychologin Anja Ischebeck erklärt, wie zielführend Gedächtnistraining via Apps ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Apps; Alt; Gehirn; Training
Apps können spezifische Fähigkeiten trainieren, nicht aber die Intelligenz anheben © (c) Fabio - stock.adobe.com
 

Ab welchem Alter sollte man sein Gehirn trainieren?
ANJA ISCHEBECK: Eigentlich so früh wie möglich. Unsere Gehirne sind gerade in jungen Jahren äußerst anpassungsfähig. Man sollte sich aber immer überlegen, was man konkret üben will.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!