Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Schwere Verläufe hängen mit Gen-Variation im Körper zusammen

Bei vier Prozent der Bevölkerung fehlt der Rezeptor für NK-Zellantwort. Eine Studie der MedUni Wien zeigt nun einen möglichen Angriffspunkt für Medikamente auf.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel