Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusNeue Studie: Coronaviren gelangen über Nase in den Körper

Eine Studie zeigt, dass Sars-CoV-2 vor allem über die Nasenschleimhaut in den Körper eindringen könnte - und von dort in die Lunge wandert.

© Herrndorff - stock.adobe.com
 

Es sind noch viele Fragen offen zu dem Virus, das die Welt seit Monaten in Atem hält. Eine davon ist: Wie gelangen die Viren in den Körper von Erkrankten?

Eine nun veröffentlichte Studie ist der Antwort auf diese Frage nun wieder einige Schritte näher gekommen. Sars-CoV-2 führt bei den meisten symptomatischen Infizierten zu Symptomen, die sich zuerst in den oberen und später auch den unteren Atemwegen bemerkbar machen.

Was die Infektiologen bisher aber nicht genau wussten, war wie die Viren in den Körper gelangen. Über das Gewebe im Rachenraum oder doch eher über die Schleimhäute der Nase?

Über Nasenschleimhaut in Lunge

Forscher mehrerer Universitäten von North Carolina konnten nun in einem Experiment zeigen, dass das Virus besonders gut Zellen der Nasenschleimhaut infizieren kann und sich von dort aus seinen Weg in die unteren Atemwege bahnt.

Um die Infektionswege nachzuverfolgen haben die Wissenschaftler die Menge an Viren entlang der oberen bis zu den unteren Atemwegen untersucht. Dazu infizierten sie im Labor verschiedene Zellkulturen mit dem Virus - sie verglichen Zellen aus Nase, Bronchien und Lunge. Im Ergebnis zeigte sich, dass sich das Virus in den Zellen der Nase schneller und stärker.

Die Forscher stellten außerdem fest, dass die Menge der Viren entlang des Weges  abnahm und dass das Virus die oberen Atemwege besser infizieren konnte.

In den oberen Atemwegen und der Bronchialschleimhaut waren vor allem die sogenannten Zilienzellen von der Infektion betroffen. Diese vergleichsweise hohe Infektionsrate der Nasenschleimhaut lässt darauf schließen, dass das Virus zuerst die Zellen der Nasenhöhle befällt und sich von dort den Weg in die tiefen Bereiche der Lunge bahnt.


Kommentare (4)

Kommentieren
RaraAvis
77
18
Lesenswert?

Was soll daran neu sein?

Es ist doch logisch, dass alles diese Erkältungsviren über Nase und/oder Mund eindringen.

Aber vielleicht soll die Erkenntnis nur wieder nach neuer Panik klingen? Panik ist doch das wichtigste beim Cornoni - wow, Viren dringen auch über Nase ein!!! Wie gefährlich ist das denn nun wieder!

jaenner61
7
15
Lesenswert?

und sie sind genau auf welchem gebiet der forschung tätig?

bitte teilen sie doch ihr wissen mit den forschern, wertvolle zeit und geld könnte so gespart werden!

erstdenkendannsprechen
8
48
Lesenswert?

ich weiß nicht, was menschen wie sie für probleme haben

sie lesen fakten über ein sehr neues virus beim menschen (ja, es ist neu, dass der infektionsweg nachgewiesen wurde) - und sie sprechen von panik? information und wissen lösen bei ihnen panik aus? sie haben es eh schon gewusst - wieso bitte soll noch irgendwer forschen, fragen wir doch einfach sie, wo sie doch das maß aller dinge zu sein scheinen...

RaraAvis
33
11
Lesenswert?

@erstdenkdannsprechen

erst denken, dann sprechen!

Sie haben meine Ironie nicht verstanden.

Das Virus ist neu, aber alle Viren waren mal neu und ändern sich. Die Panik haben die Regierungen ausgelöst. Und bei vielen Menschen hat sie gefruchtet.

Dass sich Viren über Nase, Mund und Schleimhäute übertragen ist aber keine große Überraschung :)