Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Liebe am ArbeitsplatzWann eine Liebesbeziehung unter Kollegen das berufliche Aus bedeuten könnte

Warum der Dienstgeber Techtelmechtel unter seinen Mitarbeitern nicht unterbinden kann, wann die Liebesbeziehung unter Kollegen aber doch das berufliche Aus bedeuten könnte.

© (c) Bongkochrut - stock.adobe.com
 

"Liebesaffäre in der Firma: McDonald’s entlässt Vorstandschef Easterbrook.“ Mit dieser Nachricht sorgte der amerikanische Fastfoodkonzern unlängst international für Schlagzeilen.  Easterbrook, verheiratet und dreifacher Vater, habe mit der einvernehmlichen Beziehung zu einer ihm dienstlich unterstellten Person ein schlechtes Urteilsvermögen an den Tag gelegt und gegen Vorschriften der Firma verstoßen, begründete McDonald’s die Entscheidung des Aufsichtsrates – die Easterbrook dem Vernehmen nach anstandslos akzeptierte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

der alte M.
1
8
Lesenswert?

Never

f*** the crew. Oder wie Gerd Bacher sagte: „Hausf* ** bringt Unglick!“