AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Im HaushaltDaheim im Plastikparadies

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© animaflora - stock.adobe.com
 

Doch natürlich nicht nur in der Natur, auch zuhause häuft sich bei uns der Plastikmüll. Verpackte und nicht verpackte Kunststoffe haben laut dem Umweltbundesamt zusammengenommen einen Anteil von rund 16,5 Prozent an den Abfällen von privaten Haushalten. In der Steiermark landeten 2015 insgesamt 28.203 Tonnen Kunststoff im Müll: Nur in den privaten Haushalten Oberösterreichs fiel mit 33.071 Tonnen mehr Plastikmüll an. Das kleinere Kärnten kam 2015 hingegen nur auf 7427 Tonnen. In ganz Österreich landeten insgesamt 164.701 Tonnen in der Tonne.

Doch schafft es all dieses Plastik auch in die richtige Tonne? In den meisten Fällen schon. Laut Global2000 sind die Österreicher vorbildliche Mülltrenner. 96 Prozent sammeln ihre Verpackungen getrennt. Die Steirer sind laut den Umweltschützern sogar die Musterschüler im Vergleich der Bundesländer. Die Plastikberge werden dennoch nicht kleiner: Denn in Österreich werden trotz guter Mülltrennung nur 19 Prozent des Plastikabfalls für neue Kunststoffprodukte verwendet. Stattdessen wird gerne Geld mit Abfall gemacht: Europa exportiert Plastikmüll nach Südostasien. Dort ist die Entsorgung meist alles andere als vorbildlich, weshalb der sauber getrennte Müll aus unseren Tonnen dann erst wieder in Wiesen, Flüssen und Meeren endet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.