AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auf Airbnb Mieten Sie sich ein Zimmer in ''Downton Abbey''

Rauchverbot, gebügelte Zeitungen und 300 Räume: Zwei Fans von "Downton Abbey" können für eine Nacht in dem Anwesen übernachten, in dem die britische Kultserie gedreht wurde.

Highclere Castle - allgemein bekannt als Downton Abbey - kann jetzt für einen einmaligen Aufenthalt gebucht werden - nur über Airbnb. Für nur eine Nacht öffnet Highclere Castle zwei Gästen seine Türen und gibt den ganz treuen Fans die Gelegenheit, in den berühmten Drehort von Downton Abbey voll und ganz einzutauchen und den Lebensstil der Crawleys selbst zu erfahren.

Airbnb

Zwei Fans dürfen am 26. November in einem der prächtigen Schlafzimmer übernachten.

Airbnb

Die Gäste haben exklusiven Zugang zum Schloss und zu seinen Anlagen.

Airbnb

Die Gäste werden eine königliche Behandlung erfahren. Der Graf und die Gräfin von Carnarvon laden sie zu einem exklusiven Cocktail-Abend im Salon ein, gefolgt von einem traditionellen Abendessen im Bankettsaal, wo sie vom Butler von Highclere Castle persönlich bedient werden.

Airbnb

Nach dem Abendessen wird in der Bibliothek Kaffee serviert. Anschließend ziehen sich die Gäste in eines der großen Schlafzimmer mit Bad en Suite und einem Ausblick über 400 Hektar sanft gewelltes Parkgelände zurück.

Airbnb

Hausregeln:

- Haustiere sind nicht erlaubt - aber es leben hier bereits 9 freundliche Hunde!
- Rauchen ist verboten.
- Alle Zeitungen müssen gebügelt werden.

Airbnb

- Nicht mehr als ein Butler pro Person.
- Cocktail-Dresscode ist de rigueur für das Abendessen.
- Klatsch ist auf das Untergeschoss beschränkt.
Das Angebot ist in der Wochenmitte, denn "Was ist ein Wochenende?".

Airbnb

Highclere Castle ist nur für eine Nacht für maximal zwei Gäste am 26. November 2019 verfügbar, für £150 inklusive. Die Möglichkeit zur Reservierung beginnt am 1. Oktober 2019 um 12:00 Uhr BST.

(c) APA/AFP/ISABEL INFANTES (ISABEL INFANTES)
1/8
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren