AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Streaming auf Netflix & Co.Diese Programme zeigen die spannendste Architektur

Schöner wohnen beginnt mit einer gemütlichen Couch-Einheit. Aber geschlafen wird nicht! Ausgewählte Streamingtipps zu Architektur, Wohnen und Garten.

Das etwas andere Ferienhaus in den USA © Netflix
 

Geht nicht, gibt es nicht und je früher man diese Lektion lernt, desto weniger anstrengend wird es für die Nerven. Ja, da mag ein gigantischer Felsen im Wohnzimmer stehen oder hinter einem Erdwall eine Art stählernes Raumschiff auftauchen. Auf der Alm kann man gut und gerne unterirdisch wohnen und wenn jemand unbedingt ein gelbes Gebäude im Tetris-Format in den Wald stellen will, dann soll das so sein.

Architektur kann verdammt spannend sein. Interessenstechnische Neueinsteiger mögen hier eine Hürde verspüren, aber die lässt sie leicht abbauen – und man braucht dafür nicht einmal die Couch verlassen.

Außergewöhnliche Häuser

Zahlreiche Serien nähern sich den Themen Architektur, Wohnen und Garten auf höchst unterhaltsame Art und Weise an. Das wohl charmanteste Duo ist wohl Architekt Piers Taylor und Schauspielerin Caroline Quentin, die in der SerieDie außergewöhnlichsten Häuser der Welt vorstellen (drei Staffeln auf Netflix). Zu sehen gibt es einzigartige Privathäuser – von der Villa Vals in der Schweiz bis hin zum Rural House der Pritzker-Preisträger RCR Arquitectes in Spanien.

Außergewöhnlich: Landhaus in Spanien Foto © Netflix

Innenarchitektur

Wer ein Faible für ungewöhnliche Wohnräume hat, ist mit „Geniale Innenarchitektur“ (Netflix) sehr gut bedient: Ob ein Aquarium zum Tauchen im Wohnzimmer oder ein Zirkushaus – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Weitere Empfehlungen

Weiters auf Netflix: Hobby-Handwerkern sei „Cabins in the Wild“ und „To Build or Not to Build“ empfohlen. „Stay Here“ zeigt fantastische Ferienwohnungen und in „Big Dreams, Small Spaces“ realisiert Monty Don Gartenbauträume auf kleine Flächen.

Auf Sky zu empfehlen ist das Porträt über „Tadao Ando – Der Samurai-Architekt“. Und wer hoch hinaus will, erkundet mit Jonathan Foyle in „Architekturdenkmäler erklettert“ berühmteste Bauwerke Großbritanniens. Wer romantische Filme bevorzugt, dem sei auf Amazon Prime „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ und „Die Gärtnerin von Versailles“ an Herz gelegt.

Und wollen Sie etwas bewegen, dann werden Sie um Aufräumprofi Marie Kondo (Netflix) nicht herumkommen.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren