Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Vom Lärm bis zum Hörgenuss

Am Institut für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) beackern Psychologen, Linguistiker, Mathematiker und Elektrotechniker das weite Feld der Akustik - von Rumpelstreifen bis zur Restauration von Musik Wie funktioniert räumliches Hören und wie lässt es sich auf Kopfhörer übertragen? Warum hilft eine Lärmschutzwand gegen Autobahn-Geräusche nur bedingt? Spannenden Fragen wie diesen gehen die rund 40 Forscherinnen und Forscher nach.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel