Bitte benutzen Sie einen aktuelleren Browser.
Der Browser "Internet Explorer" wird nicht mehr weiterentwickelt.
Nutzen Sie entweder "Microsoft Edge" welcher vorinstalliert ist oder einen der gängigeren Browser wie "Google Chrome" oder "Mozilla Firefox".

Kleine Zeitung Crime Night

Der Podcast-Erfolg „delikt“ live

Du kannst von True Crime-Stories nicht genug bekommen und bist ein richtiger Podcast-Fan? Dann haben wir jetzt genau das Richtige für dich!

Die Kleine Zeitung Crime Night holt den True Crime-Podcast „delikt“ vom Aufnahmestudio auf die Bühne. Du kannst jetzt dabei sein, wenn zwei spannende Folgen des Erfolgs-Podcasts live aufgezeichnet werden. Damit hast du nicht nur die einzigartige Chance, einen Blick hinter die Kulissen eines Podcasts zu werfen, sondern kannst außerdem noch die Gäste der Folgen kennenlernen. Klingt spannend? Dann mach jetzt gleich mit und sei Teil der nächsten Folge von „delikt“.

Wann: 7. Oktober um 20 Uhr Wo: Skyroom im Styria Media Center Graz

Vielen Dank für deine Teilnahme!

Die Gewinner:innen wurden von uns per Mail informiert – also gleich Postfach checken! Wir freuen uns auf euch.

Was erwartet dich?

Sei live dabei, wenn zwei neue Folgen des Erfolgs-Podcast "delikt" aufgezeichnet werden!

Schauplatz: Bundespräsidenten-wahl 2016

Es waren Verbrechen, die die Bundesverfassung auf die Probe stellten: die Vorgänge rund um die Bundespräsidentschaftswahl 2016. Zwei Tage vor dem nächsten Urnengang zeichnen David Knes und Thomas Cik die Hintergründe des Polit-Skandals nach. Wie wurden Vorgänge der Verwaltung instrumentalisiert, um politisches Kapital zu schlagen? Warum gab es kein einheitliches Vorgehen der Staatsanwaltschaft in der Steiermark und in Kärnten? Und welche Rolle spielte Ex-Justizminister Dieter Böhmdorfer in der Causa?

Suizid oder doch Mord?
Drei Fälle aus der Steiermark

Drei vermeintliche Suizide, die sich als Morde entpuppten. Drei Verbrechen mit verschiedenen Motiven: Vertuschung schwerer Misshandlungen. Habgier. Eine unerwünschte Schwangerschaft. Was den Fällen gemein ist: hartnäckige Gerüchte führten erst zu Ermittlungen und letztendlich zur Klärung dieser Verbrechen. Hans Breitegger, langjähriger Kriminalreporter der Kleinen Zeitung im Gespräch mit Moderator David Knes.