AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kreative Beweglichkeit

Designstudenten zeigen fantastische Fahrzeuge, schräge Küchenhilfen.

© Foto: Gernot Eder
 

Verwendbarkeit, Anwendbarkeit: Von Beginn an lernen Studierende des Bachelor- und Masterstudiums Industrial Design an der FH Joanneum darauf zu fokussieren. Und doch kennzeichnet lustvolle Verspieltheit die aktuellen Projektarbeiten ihrer "Industrial Design Show 2013": Im designforum Steiermark im Grazer Kunsthaus sind ihre Skizzen, Animationen, Modelle zur Vorgabe "Mobilitäts- & Produktdesign" zu sehen.

Traditionsgemäß herrscht an Automobil-Entwürfen das größte Interesse; Lifestyle-Pick-ups (Entwurf: Boris Ljubimir, Stefan Riegebauer, Kai Scharnowski), Elektromobile für Gegenwartsnomaden (Alessandro Brandolisio, Oliver Hirsch, Matthias Gürtner, Michal Holcer), Carpool-Fahrzeuge in Wüstenfuchs-Optik (Hans N. Steen, Christian Felsner, Thomas Vanicek) finden sich da, etliche der glänzenden Modelle erinnern an exotische Kerbtiere, ein leichtes Elektro-Spaßfahrzeug präsentiert sich als Hybrid aus futuristischem Gokart und Tin Lizzy (Sebastian Gehwolf, Christian Parmenter, Namuun Zimmermann, Jutta Gößl).

Offensichtlich lag den Projektpartnern BMW und VW, die auch Gastprofessoren stellten, die kreative Beweglichkeit ihrer Studenten am Herzen. Auch wenn, natürlich, so FH-Rektor Karl Pfeiffer, die Studierenden von den Auftraggebern lernen, "sich auf reale Bedürfnisse des Marktes und der Gesellschaft einzustellen". Wie kess und klug man Realitätsnähe interpretieren kann, zeigt sich etwa in Entwürfen in Kooperation mit Bang & Olufsen, Philips, Kärcher: Stefan Märzendorfers und Rene Stieglers faltbares Waschzelt zur automatischen Fahrradreinigung. David Weiskopfs Druckluft-Stabmixer für schmackhafte Schäumchen. Dominik Krugs und Rebecca Daums Kombipackung aus Hochdruckreiniger, Dampfreiniger und Sauger - ganz lebensnah für die Studenten-WG erdacht.

Industrial Design Show. designforum/Kunsthaus Graz. Bis 1. 9. www.designforum.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.