AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

15. und 16. JuniEin Ort voller Musik beim steirischen Geigentag

Unter dem Motto "spüln, zuwispüln, mitanand spüln" findet am Wochenende am 15. und 16. Juni in Neudorf bei Ilz der traditionelle steirische Geigentag statt. Ein Fest für alle, die gerne musizieren, singen, tanzen oder einfach zuhören.

Geigentag in Neudorf
G'sungen und g'spielt wird beim Geigentag in Neudorf bei Ilz © Privat
 

Am 15. und 16. Juni findet in Neudorf bei Ilz der traditionelle steirische Geigentag statt. Ein ganzer Ort wird am Samstag von 10 bis 22 Uhr und Sonntag von 9 bis 16 Uhr Bühne mit sieben musikalischen und kulinarischen Stationen.

Unter dem Motto "spüln, zuwispüln, mitanand spüln " und "singan, zuwisingan, mitanand singan" sind nicht nur Geigerinnen und Geiger willkommen. Bass, Gitarren, Flöten, Schwegelpfeifen, Harmonika, Klarinetten und Blechblasinstrumente passen ins Gesamtbild wie auch Harfen, Zithern, Hackbrett, Maultrommeln und Singende Säge.

Prinzipiell ist der Geigentag ein formloses Kommen und Gehen, Spielen und Zuhören, Singen und Rasten sowie Herumspazieren im Geigentag-Areal, dazu gibt es Essen und Trinken.

Geigen und andere Instrumente sind zum Ausborgen erhältlich. Für alle Fälle hat der "Geigendoktor in Residence", Stefan Weiß, an beiden Tagen Wochenenddienst und macht auch einen Drehleier-Workshop am Samstag.

Ein Fest für alle, die gerne musizieren, singen, tanzen oder einfach zuhören und sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen wollen. Das genaue Programm gibt es unter www.geigentag.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.