AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkFreizeittipps für Feiertag und Wochenende

Was die Aviso-Redaktion der Kleinen Zeitung von 30. Mai bis 2. Juni empfiehlt

Gartenlust
Gartenlust © KK
 

30. Mai 2019:

Gartenlust auf Schloss Wundschuh. Bei der Gartenausstellung „Gartenlust auf Neuschloss Wundschuh“ bieten wieder viele Gärtner und Händler aus Österreich, Deutschland und den Niederlanden ihre selbst gezogenen Pflanzen und -raritäten an, Gartenmöbel, -werkzeuge und -accessoires, kurz: Schönes und Nützliches für Garten und Haus. Dazu gibt es Handwerk, Kunsthandwerk und Kulinarik, Schmuck- und Textildesign und ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Livemusik und Kinderprogramm. Und: Es gibt genügend Parkplätze.
Gartenlust auf Neuschloss Wundschuh.
30. 5. bis 2. 6., täglich 10 bis 18 Uhr. www.gartenlust.eu

30. Mai 2019:

Die Narren zwitschern. Die Welt ist bunt und beherbergt die unterschiedlichsten Vögel. In der Flut gezwitscherter Belanglosigkeiten geht das Wesentliche oft unter. Mit zahlreichen, teils kuriosen Instrumenten im Gepäck erzählen „Aniada a Noar“ in „Zwitschern“ Geschichten, singen von der Liebe, blicken über den heimatlichen Tellerrand und auf den Zustand der Welt ...
Theatercafé, Mandellstraße 11, Graz. 30. 5., 20 Uhr. Tel. (0316) 82 53 65

Aniada a Noar
Aniada a Noar Foto © Christian Jungwirth

30. und 31. Mai 2019:

Familienmusical Ruth. Die junge Ausländerin Ruth steht treu an Naomis Seite, als alles verloren erscheint. Sie gibt nicht auf. Sie riskiert alles, überwindet alle Grenzen, wagt das Unmögliche – und findet neues Glück. KISI – god’s singing kids – erzählen im Familienmusical „Ruth“ von Birgit Minichmayr ein Abenteuer für Jung und Alt.
Ennstalhalle, Liezen. 30. 5., 16 Uhr. – Orpheum, Graz. 31. 5., 14 und 18 Uhr. www.ruth-musical.org

Das Musical "Ruth"
Das Musical "Ruth" Foto © KK

30. Mai bis 2. Juni 2019:

Modellbahnanlage. „Ganz nah am Original“ ist das Motto der Modelleisenbahn Knittelfeld, die wieder zu ihren beliebten Vorführtagen einlädt.
Bahnhofplatz, Knittelfeld. 30. 5. bis 2. 6., täglich 10 bis 17 Uhr. Tel. (03512)75 1 68

Modellbahnanlage Knittelfeld
Modellbahnanlage Knittelfeld Foto © KK

30. Mai bis 2. Juni 2019:

Turnier und Reiterfest. Am Garnisonsübungsplatz Kornberg sind die Staatsmeisterschaften in der Vielseitigkeit. Am Samstag ist dann außerdem das Reiterfest
Kornberg. 30. 5. bis 2. 6. www. hsvrcschlosskornberg.com

Reitturnier in Kornberg
Reitturnier in Kornberg Foto © KK

31. Mai, 1. und 2. Juni 2019:

Spiel um Korruption und Fake News. Rasend schnell verbreitet sich die Nachricht, dass ein Revisor inkognito auf dem Weg aus der fernen Bundeshauptstadt nach Murau ist. Alle Beamten, politische und wirtschaftliche Würdenträger fürchten sich (zu Recht) vor diesem Besuch. Denn jeder hat etwas zu verbergen ... Zur gleichen Zeit ist ein junger Mann im Gasthof Bärenwirt abgestiegen und hat alles anschreiben lassen. Ob das wohl der Revisor ist? Die Theaterrunde Murau hat Nikolaj Gogols „Der Revisor“ als Straßentheater für Murau adaptiert. Regie führt Wolfgang Atzenhofer.
Pfingstspiele Murau. Treffpunkt: Raffaltplatz 10, Murau. Premiere: 31. 5., 19 Uhr. Weitere Termine: 1., 2. und 7. - 10. 6. Tel. (03532) 27 20


Der Revisor
Der Revisor Foto © Theaterrunde Murau

31. Mai 2019:

Schutz und Sühne. „Österreich, wir müssen reden“ ist ein „grandios unterhaltsamer Mix aus Spieleshow und Late Night Talk“, moderiert von Pia Hierzegger und Mathias Lodd. Zu Gast: die Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle, Daniela Grabovac von der Antidiskriminierungsstelle, Autor Omar Khir Alanam und Werner Miedl von „Gemeinsam: Sicher“.
Schauspielhaus, Graz. 31. 5., 19.30 Uhr. Tel. (0316) 80 00

Pia Hierzegger
Pia Hierzegger Foto © Johannes Gellner

31. Mai 2019:

Lässig und hinterfotzig. Blonder Engel steht für Sitzmusik mit raffinierten Texten und exzellentem Gitarrenspiel, für Selbstironie, Improvisationstalent und eine Bass-Stimme, um die ihn jeder Hollywood-Bösewicht beneidet. „Hochkonzentriert lässig und riskant, immer überraschend und so schön widerhakig komisch“, lobte die Presse den preisgekrönten Linzer.
Theatercafé, Mandellstr. 11, Graz. 31. 5., 20 Uhr. Tel. (0316) 82 53 65

Blonder Engel
Blonder Engel Foto © Marco Prenninger

Ab 1. Juni 2019:

Das Theater Quadrat zeigt mit „Michael Kohlhaas“ ein zeitloses Meisterwerk Kleists. Regie führen Werner Halbedl und Alexander Kropsch. An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, ein Roßhändler, namens Michael Kohlhaas, Sohn eines Schulmeisters, einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit“. Die berühmte Novelle „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist handelt vom gleichnamigen Pferdehändler, der gegen ein Unrecht, das man ihm angetan hat, zur Selbstjustiz“ greift und dabei nach der Devise handelt: „Fiat iustitia et pereat mundus“ („Es geschehe Gerechtigkeit und gehe auch die Welt daran zugrunde!“). Ernst Bloch“ nannte daher Michael Kohlhaas auch den „Don Quijote rigoroser bürgerlicher Moralität“. Bis heute hat Kleists berühmteste Erzählung über den Kampf eines betrogenenMannes gegen korrupte Rechtsverdreher und Staatsklüngel nichts an Aktualität eingebüßt. Das Theater Quadrat zeigt nun seine Version.
TiK, Münzgrabenstraße 35, Graz. Premiere: 1. 6., 20 Uhr. Tel. 0680-55 00 147

Michael Kohlhaas
Michael Kohlhaas Foto © Nicolas Galani

2. Juni 2019:

Förderin und Stammgast seit vier Jahrzehnten. Elisabeth Leonskaja gilt als eine der größten Pianistinnen unserer Zeit und gastiert regelmäßig in den Musikzentren der Welt. Und ebenso regelmäßig in Deutschlandsberg. Diesmal interpretiert sie überwiegend Mozart und eine Sonate von Alban Berg sowie Variationen von Webern.
Laßnitzhaus, Deutschlandsberg. 2. 6., 18 Uhr. Tel. 0664-415 46 52

KK Elisabeth Leonskaja
Elisabeth Leonskaja © KK

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.