AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsttirolDie Wochentermine sprechen ein breites Publikum an

Einen "tierischen Kunstgenuss" bietet die Vernissage von Ludwig Heinrich Jungnickel, ein Vortrag klärt über "Biodiversität" im Garten auf und jeden Dienstag wird im BKH Lienz Bewegung beim Parkinsonturnen geboten.

Ölbild mit dem Titel "Mona Lisa" © KK/Veranstalter
 

1.) "Ein tierischer Kunstgenuss"

Vernissage von Ludwig Heinrich Jungnickel

Der geniale Tiermaler Ludwig Heinrich Jungnickel (Wunsiedel 1881 - 1965 Wien) war Kunst- und Malerfreund von Josef Hoffmann (Wiener Werkstätte), Egon Schiele, Gustav Klimt und Oskar Kokoschka.

Einzigartige Exponate des laut Albertina größten Tiermalers unseres Jahrhunderts in Zeichnung und Graphik werden vom
31. Jänner 2019 bis 25. April 2019  in der DolomitenBank Galerie gezeigt (Erich Mair ist während der gesamten Ausstellungsdauer jeden Dienstag (9 bis 12 Uhr) und jeden Freitag (14 bis 16 Uhr) in der DolomitenBank-Galerie anwesend..

Losverkauf:
Verknüpft mit dieser Kunstsensation sind künstlerische Jungnickel-Tiergraphiken (Originalzeichnungen, Farblithographien, Radierungen und Holzschnitte) zum Lospreis von EUR 5,00 zu gewinnen.
Losverkauf ab sofort in allen Geschäftsstellen der DolomitenBank und bei Erich Mair (0699/128 710 71). 

Ziehung: von 25 Exponaten am Donnerstag, 25. April 

Die Gesamteinnahmen aus den Losverkäufen gehen OHNE Abzug an den Osttiroler Tierschutzverein.

Vernissage: Donnerstag, 31. Jänner, DolomitenBank-Galerie, 19 Uhr.

Farbholzschnitt "Pantherkopf" Foto © KK/Veranstalter

2.) "Biodiversität im Haus- und Kleingarten"

Der Obst- und Gartenbauverein Assling widmet sich dem  aktuellen Thema "Mischkultur und bunte Vielfalt vor der Haustür".

Der Begriff Biodiversität vereint die Wörter ("bios - das Leben" und "diversitas - Vielfalt")  und bedeutet demgemäß die gesamte Vielfalt des Lebens.

Bei diesem Vortrag werden die nutzbringenden Aspekte der Biodiversität hervorgehoben.

Der Kurs ist kostenlos zugänglich.

Dienstag, 29. Jänner, Mehrzwecksaal Assling, 19.30 Uhr.

Vielfalt im Garten Foto © KK/Schrotter

3.) Parkinsonturnen

Parkinson-Patienten können einmal pro Woche eine Stunde lang unter Anleitung einer Physiotherapeutin turnen und sich bewegen. Die Freude am gemeinsamen Bewegen und die Motivation auch im Alltag einige Übungen einzubauen aktivieren Körper, Geist und Seele.

Wertvolle Stunden für die Gesundheit unter Gleichgesinnten in fröhlicher, lebenslustiger Umgebung.

Jeden Dienstag, Start am 29. Jänner 2019
Kontakt: Anna Webhofer, Mobil: 0664/73 90 96 44

Dienstag, 29. Jänner, Bezirkskrankenhaus Lienz, Physiotherapie, 16 Uhr.

Parkinsonturnen Foto © KK/Veranstalter

 

 

 

 

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren