AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkFreizeittipps für das Wochenende

Was die Aviso-Redaktion der Kleinen Zeitung am Wochenende von 11. bis 13. Jänner empfiehlt.

Neue Hofkapelle Graz © Mathias Kniepeiss
 

11. Jänner 2019:

Musikalische Schlittenfahrt. Die Neue Hofkapelle Graz feiert am Freitag Vater Mozart. Eis und Schnee bleiben draußen, wenn Streicher, Bläser, Cembalo, Drehleier, Dudelsack und Schellengeläut durch den Minoritensaal zischen. In einem Mozart-Brief vom 29. 12. 1755 ist zu lesen: „Den Anfang machet ein Intrada von einem artigen Andante und prächtigem Allegro. Nach diesem folget alsogleich eine Intrada mit Trompeten und Pauken. Auf dieses kommt die Schlittenfahrt mit dem Schlittengeläuth und allen anderen Instrumenten. Nach geendigter Schlittenfahrt hört man wie sich die Pferde schütteln, auf welches eine angenehme Abwechslung der Trompeten und Pauken mit dem Chor der Hautboisten, Waldhornisten und Fagottisten folget ... Danach begiebt sich die Schlittenfahrts-Compagnie in den Tanzsaal. Man hört ein Adagio, welches das vor Kälte zitternde Frauenzimmer vorstellt. Man eröffnet den Ball ...“. Minoritensaal, Graz. 11. 1., 20 Uhr. Tel. 0681-81 57 91 10

11. Jänner 2019:

Das Nate Wooley Quartet bringt sortierten Free Jazz. Trompeter Nate Wooley hat eine Spitzenband hochenergetischer Improvisatoren zusammengestellt, mit der er die Minimal Poems von Aram Saroyan, dem Ernst Jandl Amerikas, als Ausgangspunkt nutzt. Stockwerk, Jakominiplatz 18, Graz. 11.1., 20 Uhr. Tel. 0676- 31 59 551

Nate Wooley Foto © Ziga Koritnik

11. Jänner 2019:

„First Flow“ – eine Jazz-CD-Präsentation. „Jazz, der nicht an seinen eigenen Grenzen Halt macht, sondern auf aufregende und abwechslungsreiche Weise die Nähe zu anderen Genres sucht“. So beschreibt ein Experte von mica die Musik des Gerhard Ornig Trios. Marenzikeller, Leibnitz. 11. 11., 20 Uhr. Tel. (03452) 76 5 06

Lucija Novak
Gerhard Ornig Trio © Lucija Novak

11. Jänner 2019:

Das Blö von BlöZinger mit musikalischem Solo. Im Kabarettduo BlöZinger wurde Robert Blöchl mit seinem Partner Roland Penzinger mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 ausgezeichnet. Nun zeigt er sein erstes Soloprogramm „Gute Gesellschaft“. KlangFilmTheater, Schladming. 11. 1., 20 Uhr. Tel. (0316) 871 871-11

Robert Blöchl Foto © O. Reiter

11. Jänner 2019:

Frauen und Macht, Rollen und Widerstand. In der „Zugabe“ zu Schillers „Maria Stuart“ trifft Schauspielhaus-Intendantin Iris Laufenberg die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Helga Rabl-Stadler, zum Gespräch über das Verhältnis von Frauen zur Macht, über Rollenzuweisungen und Widerstände. Schauspielhaus, Graz. 11. 1., 18.30 Uhr.
Tel. (0316) 80 00

Maria Stuart Foto © Lupi Spuma

11. und 12. Jänner 2019:

Was tun, wenn die Welt untergeht? Ausgehend von Friedrich Dürrenmatts tragikomischen Stück „Romulus der Große“ stellen sich Schauspielstudierende der Kunstuni Graz der zeitlosen Frage: Was tun, wenn die Welt untergeht? Hinschauen oder zum letzten Mal ein Frühstücksei genießen? Theater im Palais, Leonhardstraße 15, Graz. 11., 12., 14. bis 18. 1., 19.30 Uhr. Tel. (0316) 83 02 55

"Romulus der Große" Foto © Devin McDonough

12. Jänner 2019:

Rock, Pop und Southern Motown mit den Tiptoes. The Tiptoes haben an ihrem Album gewerkelt und ihren Stil auf die Essenz reduziert. Und das ist laut Eigendefinition: „A funky guitar, jazzy keys, sexy bass, love-inducing drums and a sultry voice to tie it all together.“ Bluegarage, Frauental.  12. 1., 20 Uhr. Tel. 0664-30 72 695

The Tiptoes Foto © Marija Kanizaj

12. Jänner 2019:

Die Grazer Jazz Redoute vereint heimische und frisch zugezogene Jazzkünstler aus allen Generationen und quer durch die Stile. Am 12. Jänner findet in Kooperation mit den Grazer Spielstätten das Fest der Szene, die 5. Grazer Jazz Redoute statt. Bei guten Weinen werden die neuen Projekte von folgenden sieben ausgewählten steirisch verwurzelten Künstlern und Acts präsentiert: Die Prohibition Stompers mit der Popmusik aus den 30er Jahren, die fabelhafte Maja Jaku & Band, das Saxophone and Flute Quintet die Grazias, das inzwischen schon legendäre Groove & Impro Trio Cafe Drechsler, das junge Graz Composers Orchester, Angela Tröndle & Pippo Corvino im Quintett und zum Abschluss Heinrich von Kalneins „Three On The Floor“. Und natürlich darf im Anschluss auch eine Jamsession nicht fehlen. „Von jeher war der Jazz eine Melange globaler musikalischer Kulturen, eine Musik der Freiheit und des individuellen Ausdrucks. Werte, die uns elementar und wichtig erscheinen“, schreiben die Veranstalter dazu. Dom im Berg, Graz. 12. 1., 20.15 Uhr. Tel. (0316) 80 08-90 00

Cafe Drechsler Foto © KK

12. und 13. Jänner 2019:

Meerscheinkonzerte mit Arpeggione und Baryton. Die Arpeggione-Sonate ist eines der schönsten Werke Schuberts. Lorenz Duftschmid spielt sie auf einem originalen Instrument, dem Arpeggione, und erfreut dazu mit Baryton- und Gambenmusik fabelhafter Schubertvorgänger. Am Hammerflügel begleitet Marieke Spaans. Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3, Graz. 12. 1., 19.30 Uhr und 13. 1., 11 Uhr.
Tel. (0316) 82 50 00

Lorenz Duftschmid Foto © Werner Kmetitsch

12. und 13. Jänner 2019:

„Im Auftrag Ihrer Majestät“. Das Jugendblasorchester Don Bosco unter der Leitung von Gernot Hauswirth lädt heuer zu Neujahrskonzerten, die unter dem Motto Großbritannien stehen. Das Programm reicht von bekannten Komponisten bis zur Filmmusik aus Robin Hood oder James Bond. Pfarrsaal Don Bosco, Graz. 12. und 13. 1. Tel. 0664-31 09 064

Das Jugendblasorchester Don Bosco Foto © KK

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren