AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsttirolTermine für das erste Wochenende im neuen Jahr

Neujahrskonzert, Versteigerung der Kunstwerke des Liebburg-Adventkalenders und Abschluss des Dreikönigsmarktes stehen in Lienz am Programm, in Abfaltersbach und Außervillgraten halten Lustspiele die Lachmuskeln auf Trab.

Stadtorchester Lienz © KK/Vranstalter
 

1.) Neujahrskonzert des Stadtorchester Lienz

Mit dem Neujahrskonzert begrüßt die Stadtkultur Lienz traditionsgemäß das neue Kulturjahr 2019.

Das schwungvolle Programm mit bekannten Stücken von Mozart, Suppé, Brahms sowie Arien und Duetten aus bekannten Operetten von Strauss, Lehar, Zeller u.a. wird diesmal vom Stadtorchester Lienz gespielt, dirigiert wird es aber nicht von Gerald Mair, denn er ist auf China-Tournee.
Den Taktstock schwingt der junge schwedische Dirigent Jon Svinghammar.

Als Solisten sind erstmals in Lienz der Tenor Hugo Paulsson Stove – ebenfalls aus Schweden - und die amerikanische Sopranistin Jerilyn Chou zu erleben.

In der Pause lädt die Stadt Lienz wieder zu einem Glas Sekt ein.

Die Karten für das Konzert sind bereits ausverkauft!

Samstag, 5. Jänner, Stadtsaal Lienz, 20 Uhr.

Dirigent Jon Svinghammar Foto © KK/Veranstalter

2.) 24 Kunstwerke für den guten Zweck

Heute werden im Ratsaal des Lienzer Rathauses ab 19 Uhr die Kunstwerke des Liebburg-Adventkalenders 2018 versteigert.

Bereits ab 18.00 Uhr können interessierte Besucher die Originalexponate im Inneren des Rathauses begutachten.

Nach der Auktion lädt der Verein "Round Table 22 Lienz" die anwesenden Künstler und Besucher zu einem kleinen Umtrunk ein. Sensale sind heuer Robert Geiger und Robert Weichselbraun.

Mit dem Erlös aus der Versteigerung hilft der Verein Menschen aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Dafür stellen die Künstler ihre Werke kostenlos zur Verfügung.

Freitag, 4. Jänner, Liebburg Lienz, 19 Uhr.

Versteigerung in der Liebburg Foto © KK/Veranstalter

3.) Dreikönigsmarkt

Seit 26. Dezember reihen sich um das Kastanienstandl am Johannesplatz sechs stimmungsvolle Holzstandln mit regionalen und überregionalen Köstlichkeiten, mit Kunsthandwerk und ursprünglichen Produkten aus Osttirol.

Diese verlängern noch bis Sonntag, 6. Jänner das Weihnachtsmarkt-Flair, wo dann ab 16 Uhr "Sax´n´more" musikalisch den Abschluss des Marktes begleiten.

Lienz, 4. Jänner, Johannesplatz, 14 bis 19 Uhr und 5. und 6. Jänner, 10 bis 19 Uhr (Gastronomiestände bis 21 Uhr).

Eröffnung Dreikönigsmarkt Foto © KK/Christoph Jäger

4.) "Liaba an Monn, als gor kan Ärger"

Seit 28. Dezember 2018 bringt die Theatergruppe Außervillgraten den Schwank in drei Akten zur Aufführung.

Das Stück rund um die Familie Fetzer und deren Silberhochzeit wird noch dreimal aufgeführt:

Außervillgraten, 4. Jänner und 5. Jänner, Haus Valgrata, jeweils 20 Uhr und 6. Jänner um 18 Uhr.

Kartenreservierungen nur telefonisch. Lusser Josef 0664 1428 557

Lustspiel in Außervillgraten Foto © KK/Veranstalter

5.) "Die unglaubliche Geschichte der wilden Hormone"

Seit 26. Dezember 2018 bringt die Jugendheimbühne Abfaltersbach das Lustspiel in drei Akten zur Aufführung.

Das Verwirrspiel rund um die gentechnisch manipulierten Hormone wir noch zweimal aufgeführt:

Abfaltersbach, 5. Jänner, Gemeindesaal, 20 Uhr und 6. Jänner um 15 Uhr.

Kartenreservierungen unter 0660-750 93 96

Lustspiel in Abfaltersbach Foto © KK/Veranstalter

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren