AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsttirolDas erste Adventwochenende begrüsst uns musikalisch

Der Weihnachtsmarkt an der Punbrugge in Heinfels stimmt weihnachtlich, ein Adventkonzert für den guten Zweck findet in der Pfarre St. Andrä statt und auch der Kammerchor vokalissimo Lienz begrüßt den Advent.

Advent an der Punbrugge © KK/Martin Bürgler
 

1.) Advent an der Brücke

Der Weihnachtsmarkt an der Punbrugge am Fuß der Burg Heinfels setzt auf traditionelles Handwerk und Schmankerln aus der Region. Aufwändig gestaltete Holzhütten, geschmückt mit Fackeln und Lichtern tauchen den Platz vor der historischen Punbrugge in ein mittelalterliches Ambiente.

Rund um Filz, Holz, Papier, Leder, Glas und Wolle bieten die Aussteller handgefertigte Preziosen.
Auch das leibliche Wohl kommt an diesem Tag nicht zu kurz: Lokale Spezialitäten wie Bauernwürstel mit Sauerkraut, Strauben, Kastanien und Getränke für Groß und Klein aus der "Burgschenke" werden angeboten. Die Veranstaltung wird musikalisch von Chor und Bläsergruppe feierlich umrahmt.

Samstag, 1. Dezember, Brückenwirt Heinfels, 15 bis 20 Uhr.
KK/Gemeinde Heinfels
Punbrugge in Heinfels © KK/Gemeinde Heinfels

2.) "Licht der Hoffnung"

Adventkonzert zugunsten der Leukämie- und Kinderkrebshilfe Osttirol.

Mitwirkende sind:
Schlagersängerin Anita Bruck
Duo Saitensprung Werner und Edith
Jaschdorfer Bläser
Texte: Robert Possenig

1. Dezember, Stadtpfarrkirche St. Andrä Lienz, 19.30 Uhr.

Duo Saitensprung Werner und Edith Foto © KK/Veranstalter

3.) "Nun komm, der Heiden Heiland"

Namensgebend für das Adventkonzert des Kammerchores vokalissimo Lienz ist die Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" von J. S. Bach.
Diese Kantate für Solo, Chor und Orchester komponierte Bach im Jahre 1714 und führte diese am ersten Adventsonntag desselben Jahres auf. 304 Jahre später hat dieses Werk nichts an Ausdruck und Strahlkraft verloren.

Begleitet wird der Chor von einem Orchester. Solisten sind Lea Bodner (Sopran), Wilfried Rogl (Tenor) und Florian Mattersberger (Bass), Die Leitung hat Richard Engeler.

Für Interessierte gibt es um 16.30 Uhr eine Einführung im Kreuzgang.

Karten für das Konzert sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg und in der Trachtenstube Krismer erhältlich, Info und Reservierung unter Tel. 04852/600-519 und auf www. stadtkultur.at.

Sonntag, 2. Dezember, Klosterkirche St. Marien Lienz, 17 Uhr.

Lienzer Kammerchor vokalissimo Foto © KK/Michael Breschan

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren