Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Serie "Und was jetzt?"Christian Schmidt zu Coronakrise: "Die Künstler sind zu still"

Der Grazer Pianist Christian Schmidt veranstaltet seit 2008 die Kammermusikreihe musikabendeGraz. Ein Gespräch über Doppelbelastungen und über das Versagen der Kulturszene.

Der Grazer Pianist Christian Schmidt findet auch kritische Worte zur Kulturszene © Juergen Fuchs
 

Sie sind zweifach betroffen, als Veranstalter und als Musiker. Wie sieht diese Doppelbelastung aus?
CHRISTIAN SCHMIDT: Ja, als Veranstalter stehe ich vor der Situation, dass ich zwar Termine planen und ansetzen kann, aber mit diesen Terminen wenig anfangen kann. Ich rede jetzt von den Terminen vor dem Sommer, mit denen im Herbst belaste ich mich erst gar nicht. Man ist halt damit beschäftigt, den Ersatz für den Ersatz eines Ersatztermins zu finden. Du bist eigentlich ständig am Organisieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren