Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Musikverein SteiermarkDon Giovanni fährt zur Hölle - vorerst nur für die Kamera

Der Grazer Musikverein führt Mozarts Oper "Don Giovanni" auf: zuerst nur für die mediale Nutzung. Derzeit laufen die Aufnahmen im Stefaniensaal.

Fotoprobe im Stefaniensaal: Das "Don Giovanni"-Ensemble © Musikverein/Steller
 

Dort, wo in den vergangenen Monaten statt Dirigenten eher die Coronatester die Stabführung übernommen haben, regiert für einige Tage wieder die Musik. Im Stefaniensaal, die angestammte Heimstatt des Musikvereins im Congress, fegt ein "Don Giovanni"-Ensemble über die Bühne. Die für TV-Kameras stattfindende Produktion ist die jüngste Frucht einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Musikverein, der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker und der MUK Privatuniversität Wien: Junge Musiker, die längst nicht mehr nur als Talente bezeichnet werden dürfen, führen in Graz seit einigen Saisonen kontinuierlich Mozartopern auf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren