Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Grazer Kulturjahr 2020Wieso 2020 erst 2021 so richtig losgeht

Die gute Nachricht: 36 der 94 im Kulturjahr Graz 2020 geplanten Projekte werden erst noch zu sehen sein. Das Ganzjahres-Festival hat sich von der Pandemie trotz vieler Hürden nicht ausbremsen lassen.

Konstante im Kulturjahr 2020: "Graz Vigil" auf dem Grazer Schlossberg © La Strada/Hauer
 

"Covid-19 hat uns von April bis Juni 630 Veranstaltungen ausgebremst, 75 Prozent mussten neu geplant werden." Was Programmmanager Christian Mayer da bilanziert, klingt erst einmal deprimierend. Das Grazer Kulturjahr 2020 war gerade erst angelaufen, als es im März pandemiebedingt gleich für mehrere Monate auf Eis gelegt werden musste

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren