Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steiermark-SchauViele Augen auf das Land: Die Details der neuen Ausstellung

Dienstagabend (6. Oktober) wurden Details der „Steiermark-Schau 2021“ präsentiert. Sie soll als Nachfolgerin der Landesausstellungen und der regionale-Festivals zeigen, was Land und Leute ausmacht.

Nomadische Expositur der "Steiermark-Schau": Alexander Kada konzipierte den mobilen Pavillon © kadadesign
 

Von „Erzherzog Johann“ in Graz bis „Wege zur Gesundheit“ in Bruck/Mur: 32 Landesausstellungen gab es zwischen 1959 und 2006. Den anschließenden regionale-Festivals waren wegen Kürzungen des Kulturbudgets nur drei Ausgaben beschieden: 2008 im Raum Feldbach, 2010 im Bezirk Liezen und 2012 in Murau.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

DasEndeDerNahrungskette
0
0
Lesenswert?

Provinziell

Eine provinzielle Nabelschau und Selbstbeweihräucherung...

AndiK
0
0
Lesenswert?

Da ist ein

„l“ verloren gegangen....