Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Literatur und Jazz Stürmischer Abend im Kunsthaus Weiz

Die grandiose Schauspielerin Julia Stemberger und der Ingeborg Bachmann- und Arthur Schnitzler Preisträger Franzobel sorgten im Kunsthaus Weiz für einen Abend mit edelsten Sprachgenuss garniert mit feinstem Jazz von „Perpetuum“.

Sprachgenuss mit Frazobel © (c) HERWIG HERAN
 

Im diesmal coronabedingten, mit mehr als 200 Besuchern ausverkauften Frank Stronach Saal, boten Julia Stemberger abwechselnd mit Franzobel einen edelsten, durchgeschüttelten Sprachgenuss. Mit „Säuberung“ zum Thema Corona, mit „Ikea Interpretationen“, dem „Rechtswalzer“ oder auch mit Variationen zur „Schöpfungsgeschichte“ von Peter Hammerschlag und als Zugabe Ausschnitte aus den „Bad Hall Blues“, einer oberösterreichischen Elegie.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren