Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirische KunstszeneEine Auferstehung und viele Paukenschläge

Neue Alben und Videos, der Gang auf die Straße oder der Tanz auf dem Vulkan: Die heimische Szene meldet sich zurück.

"My Wonderland": Simone Kopmajer singt Jazz und Bossa Nova © Bytinski
 

Die Britin Natalie Clein zelebrierte 2017 mit recreation im Stefaniensaal Graz beide Cellokonzerte von Joseph Haydn. Nun liegen die Live-Mitschnitte auch auf CD beim Label Oehms vor, auf der nachzuhören ist, wie das Orchester unter seinem ehemaligen Chefdirigenten Michael Hofstetter in die historische Aufführungspraxis hineingewachsen ist. recreation spielt ja noch heute und morgen in der List-Halle sein wegen Corona auf zehn Tranchen aufgesplittetes „Wunschkonzert“ vor jeweils 100 Zuhörern. Das Programm mit Beethoven, Mozart und Haydns „Symphonie mit dem Paukenschlag“ wird übrigens am 14. Juni um 20.04 Uhr von Radio Steiermark übertragen.
www.styriarte.com

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren