AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Premierenkritik Oper Graz"Die Jahreszeiten": Ein vergnüglicher Spaziergang durch die Epochen

Stimmungsvoll und mitreißend: Mit „Die Jahreszeiten“ eröffnete die neue Ballettdirektorin Beate Vollack an der Oper Graz.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Jahreszeiten
Beate Vollack setzt bei ihrer Choreographie für „Die Jahreszeiten“ auf Stimmung, Farben und viel Heiterkeit © Whalen/Oper Graz
 

Ballettdirektorin Beate Vollack präsentiert "Die Jahreszeiten" nach Joseph Haydn, ihre erste große Choreographie in Graz. Das umfangreiche Oratorium vergleicht das Leben des Menschen mit dem Lauf des Jahres und legt der Veränderung in der Natur die Struktur einer viersätzigen Symphonie zugrunde, der Robin Engelen mit den Grazer Philharmonikern Plastizität verlieh.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren