AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schauspielhaus GrazFredrik Jan Hofmann: "Ich bin nur der Anwalt des Judas"

Zwei Jahre, 50 Vorstellungen: Fredrik Jan Hofmann über seine Rolle als „Judas“, Reaktionen am Kirchplatz und Wirtshaus-Tipps.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Judas (Fredrik Jan Hofmann) erzählt seine eigene Version der Geschichte.
Judas (Fredrik Jan Hofmann) erzählt seine eigene Version der Geschichte. © Lupi Spuma
 

Mehr als 28.000 verschiedene Vornamen (inklusive Varianten) wurden zwischen 1984 und 2017 in Österreich vergeben. In der ewiglangen, ausgedruckt 845 Seiten umfassenden Liste fehlt eine Nennung: Judas. Der Name ist Synonym für Verrat, Geldgier, Gewissenlosigkeit. Tief eingebrannt ins Bewusstsein, nicht nur von Gläubigen. Er steht für denjenigen, der den Gottessohn für einige Silberlinge mit einem Kuss verriet: Judas Iskariot.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren