AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eurovision Song Contest The Makemakes singen für Österreich

The Makemakes haben sich im Finale des österreichischen Vorentscheids gegen DAWA durchgesetzt und wird am 23. Mai in Wien beim Song Contest in Wien antreten.

The Makemakes

The Makemakes setzten sich Freitagnacht im Finale des österreichischen Vorentscheids gegen die Wiener Band DAWA und die vier weiteren Kandidaten durch.APA/PFARRHOFER

The Makemakes

Mit ihrem gefühlvollen Lied "I Am Yours" und einer Bühnenshow, die Pyrotechnik inkludierte, überzeugten sie das Publikum und die internationale Jury. The Makemakes singen am 23. Mai für Österreich beim Song Contest in Wien.APA/RAMSTORFER
Celina Ann setzte auf Windmaschinen, The Makemakes auf Feuer - 1:0 für die Salzburger.ORF

DAWA

Die Wiener Band DAWA trat mit ihrem Lied "Feel Alive" an und schaffte es damit unter die letzten zwei Kandidaten. Dort musste sich das Quartett allerdings den Makemakes geschlagen geben.ORF/Badzic

Celina Ann

Das Lied der Wienerin Celina Ann trug den Titel "Utopia". Ihr Auftritt war fehlerlos, für den Song Contest reichte es allerdings nicht.ORF/Badzic

Folkshilfe

Folkshilfe, das Trio aus dem Mühlviertel, trat mit "Who you are" zum Finale des Vorentscheids an. Drei sympathische Musiker, die den Song-Contest-Vorentscheid positiv mitprägten.ORF/Badzic

Zoe

Zoe brachte mit ihrem Lied "Quel Filou" einen Hauch von Montmartre auf die Bühne. Die internationale Jury war ihr zugetan (2. Platz), aber das TV-Publkum entschied sich für The Makemakes.ORF/Badzic

Johann Sebastian Bass

Die drei Kunstfiguren von Johann Sebastian Bass feierten den Funk: "Absolutio". Ein Fest für Auge und Ohr - für den Song Contest reichte es aber nicht.ORF/Ramstorfer
1/8
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren