AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue Serie "Die Pest": Ein Krimi und ein Wettlauf gegen die Zeit

Sevilla, Ende des 16. Jahrhunderts: Ein Ketzer kann sein Leben nur retten, wenn er einen Serienmörder schnappt.

Luis de Zúñiga (Paco León) sitzt in der Zwickmühle. Im Armenviertel am Hafen ist die Pest ausgebrochen. Ungünstig, denn in rund drei Wochen sollen neue Schiffe ...

SkyVision/Movistar

... mit wertvollen Ladungen aus Amerika in Sevilla einlaufen. Schlechtes Timing also. Der Plan: Das Viertel abriegeln und Waisenkinder für die Versorgung abstellen.

SkyVision/Movistar

Sevilla, Ende des 16. Jahrhunderts, die Stadt boomt - nicht zuletzt als Tor nach Amerika. Doch während die einen kräftig verdienen, leben die anderen am absoluten Existenzminimum.

SkyVision/Movistar

Mateo (links) hat ein anderes Problem: Er musste aus der Stadt fliehen. Er wurde als Ketzer verurteilt und ihm drohte die Todesstrafe. Doch einem Freund gegenüber, muss er ein Versprechen einlösen: Er soll dessen Sohn aus der Stadt holen. Also muss Mateo ...

SkyVision/Movistar

... wieder in die Stadt hinein. Er findet kurzfristig Unterschlupf bei seinem alten Freund Luis de Zúñiga.

SkyVision/Movistar

Seine Recherchen laufen gut an, der junge Mann ist schnell gefunden. Mit ihm will er nach Amerika, denn immerhin ist Mateo auf der Flucht.

(c) © SkyVision/Movistar/Manutrillo

Doch er hat die Rechnung ohne die Kirche gemacht. Mateo wird verraten und ihm droht wieder die Todesstrafe. Doch auch die Kirche hat ein Problem: Ein Serienmörder nimmt reiche Bürger ins Visier. Die Morde sind bestialisch. Mateo muss ermitteln, um sein Leben zu retten.

SkyVision/Movistar

Ein Nebenschauplatz: Eine junge Adelige als Porträtmalerin, die unter dem Namen ihres Vaters Porträts anfertigt.

SkyVision/Movistar

Und die Uhr tickt: In der Stadt breitet sich die Pest aus.

SkyVision/Movistar

Jeden Donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolge auf Sky Atlantic HD und auf Abruf über den Streamingdienst Sky Ticket. Die erste Staffel besteht aus sechs Folgen, eine zweite Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

Eine Ausführliche Rezension lesen Sie hier.

SkyVision/Movistar
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren