Jack GrunskyEin Vater des Austropop gibt ein Heimspiel

Der Austrokanadier Jack Grunsky (76) tritt nach fast einem halben Jahrhundert erstmals wieder in Graz auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Musiker Jack Grunsky, geboren am 1. Juli 1945 in Graz. © grunsky
 

Anfang der 70er-Jahre spielten deutschsprachige Radiosender seine Songs hinauf und hinunter. Er schrieb Nummern für André Heller, Waterloo & Robinson und die Schmetterlinge. Beim legendären Open Air in Poppendorf war er Headliner. Auf Ö3 moderierte er drei Jahre lang „Folk with Jack“. Später, in Kanada, widmete er sich als mehrfach ausgezeichneter Interpret und Pädagoge der Musik für Kinder. Morgen kehrt Jack Grunsky für ein Konzert in seine Geburtsstadt Graz zurück.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!