"War noch nie stolzer"Ed Sheeran kündigt für 29. Oktober ein neues Album an

Hochzeit, Vaterschaft, Trauer: Der britische Pop-Superstar Ed Sheeran hat eine neue Single veröffentlicht und sein nächstes Album für Ende Oktober angekündigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ed Sheeran (30) bringt sein fünftes Album heraus © Joel C Ryan/Invision/AP
 

"Ich habe während der Zeit des Schreibens Liebe, Verlust, neues Leben, Trauer und alles dazwischen durchgemacht", schrieb der Sänger und Songwriter am Donnerstag auf Facebook. "Ich war noch nie stolzer auf ein Werk oder aufgeregter/nervöser, dass ihr es hört." Er habe bereits im Juni 2017 angefangen, das neue Album zu schreiben und aufzunehmen. "Es war ein langer, langer Prozess." Das Studioalbum "=" ("Equals", auf Deutsch: gleich) soll am 29. Oktober erscheinen und ist Sheerans fünftes. Die Vorgänger "+" (2011), "x" (2014), "÷" (2017) und "No.6 Collaborations Project" (2019) wurden nach Angaben seines Labels Warner Music weltweit mehr als 45 Millionen Mal verkauft, hinzu kommen Single-Absätze von 150 Millionen Stück.

Single "Visiting Hours"

Damit zählt der Musiker mit den roten Wuschelhaaren zu den erfolgreichsten Künstlern der Welt. Er räumte Grammys, Brit Awards und zahlreiche andere Auszeichnungen ab. Ende 2019 kündigte er eine Pause an, im August 2020 kam dann seine Tochter zur Welt. Im Dezember vorigen Jahres überraschte der Brite seine Fans mit dem neuen Song "Afterglow" samt dazugehörigem Musikvideo. Die Single "Bad Habits" über schlechte Angewohnheiten, die Ende Juni erschien, hält sich seit Wochen an der Spitze auch der deutschen Charts.

Am Donnerstag veröffentlichte Sheeran nun überraschend als nächste Single das Lied "Visiting Hours", das er bereits im März bei einem Konzert für einen gestorbenen Freund und Mentor gespielt hatte. "Ich wünschte, der Himmel hätte Besuchszeiten, und ich könnte einfach vorbeischauen und dich um Rat fragen", singt der Engländer in dem nachdenklichen Stück.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!