Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Beastie Boys & Liam GallagherMusikdokus: Hinfallen, aufstehen und Party machen

Corona hat Konzerten den Garaus gemacht, in der Zwischenzeit kann man mit Musikdokus den Trennungsschmerz ein wenig lindern.

Die Beastie Boys im Jahr 1993
Die Beastie Boys im Jahr 1993 © Apple TV+
 

Lieder für Krisen aller Art, damit hätten sich die Beastie Boys ohne Genierer immer schon schmücken können. Die pubertäre Anti-Verbotshymne „Fight for Your Right“ sollte derzeit Tag und Nacht aus den leeren Clubs dieser Welt dröhnen: Party, jetzt! Doch selbst bei den Beastie Boys steht er, der Partybus, nachdem der Dritte im Bunde, Adam Yauch, 2012 an Krebs verstorben ist. Es hat also verdammt lange gedauert, bis man den drei goscherten Milchbubis aus New York eine passende filmische Würdigung hat angedeihen lassen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.