Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps für den DonnerstagDer zweite finstere ARD-Krimi mit Michael Ostrowski

Die Donau ist tief. Ein Krimi in Passau
Frederike Bader (Marie Leuenberger) und Ferdinand Zankl (Michael Ostrowski) © BR/ARD Degeto
 

KRIMI AUS PASSAU: DIE DONAU IST TIEF

Der zweite Film mit dem dubiosen Privatdetektiv Ferdinand Zankl alias Michael Ostrowski, abseits der TV-üblichen Ermittlerkrimis und mit ganz eigener Tonalität. Zankl wird verdächtigt, seine Ex-Freundin ermordet zu haben. Und dann wäre da noch ein doppelt belegtes Grab im Bayrischen Wald. Ausgerechnet jetzt finden Ausgrabungsarbeiten statt, um Relikte aus der Römerzeit zu bergen - etwa die Überreste eines römischen Legionärs.
ARD, 20.15 Uhr

AGATHE KANN’S NICHT LASSEN: MORD IM KLOSTER

Miss Marple lässt grüßen: Immer wenn Kommissar Krefeld einen besonders kniffligen Fall zu lösen hat, läuft ihm Agathe Heiland über den Weg. Wiederholung eines Falls der Krimireihe mit Ruth Drexel als unermüdlicher Hobbydetektivin, die in Cornelius Stingermann einen ängstlichen Gehilfen hat.
ORF III, 20.15 Uhr

WISSEN AKTUELL: SONNE, WIND UND WOLKENBRUCH

„Das Wetter endlich verstehen!“ lautet der Untertitel dieser Wissensmagazinausgabe, wo erklärt wird, wie Wetterprognosen entstehen, wie sie präziser werden könnten („Regenwahrscheinlichkeit von 60 Prozent“).
3sat, 20.15 Uhr

INAS NACHT

Talk, Comedy und Musik nach Müllerin Art: In der Hamburger Kneipe „Zum Schellfischposten“ hat sie diesmal Helge „Katzeklo“ Schneider und Olaf Schubert (die Kunstfigur von Michael Haubold) zu Gast.
ARD, 23.35 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren