AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fernsehen am 11. FebruarDie TV-Empfehlungen der Redaktion

Vermisst in Berlin: spannendes Krimi-Drama
Vermisst in Berlin: spannendes Krimi-Drama © KK
 

Vermisst in Berlin
Deutsches Krimi-Drama im Flüchtlingsmilieu, aber ohne schwarz-weiß-Malerei und erhobenen Zeigefinger. Eine beurlaubte Polizistin (Jordis Triebel) stolpert zufällig über ein Kind, dessen Herkunft unbekannt ist. Spannend, überraschend, bewegend.
ZDF, 20.15 Uhr

Erlösung
Verfilmung eines Romans des dänischen Krimimeisters Jussi Adler-Olsen. Auch hier geht es um Kinder, die Spur führt allerdings in den Kreis religiöser Fanatiker. Nichts für schwache Nerven, die expliziten Gewaltszenen gehen oft an den Rand des erträglichen.
ZDF, 22.15 Uhr

Blutige Hochzeit
Wo Claude Chabrol draufsteht, steckt raffinierte Psychospannung drin. Auch in diesem Klassiker werden die Abgründe des Bürgertums seziert. Mit Stepahne Audran und Michel Piccoli.
Arte, 21.45 Uhr

Freiheit
Psychodrama frei nach Henrik Ibsens Nora. Cineastische Feinkost mit einer Protagonistin (Johanna Wokalek), die verstört und auch verärgert. Fazit: Freiheit hat oft einen hohen Preis.
ZDF, 0.15 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren