Was passiert auf dem Hof von Stefanie bzw. Steffi in der neuen Folge? Der Morgen startet mit einem Frühstück zu dritt. So gemütlich der Tag auch begonnen hat, so arbeitsreich geht es weiter, denn Stefanie möchte den beiden Hofherren David und Sebastian ihren Hofalltag näherbringen und schauen, wie sich ihre Hofherren bei der Arbeit anstellen. Und David ergreift seine Chance und bittet Steffi um ein Einzelgespräch. Er nutzt die Gelegenheit nicht nur, um ihr Komplimente zu machen, sondern auch um herauszufinden, ob sie einen Favoriten hat. Doch dies möchte sie noch nicht recht verraten, auch wenn es bei ihr kribbelt, wenn sie die Komplimente von David hört. Steffi über Davids Komplimente: "Also wenn er sagt, du bist eine wundervolle Frau, dann kribbelt es. Dass ich gar nicht weiß, wie ich reagieren soll, weil ich mich so geschmeichelt fühle und so drüber freue."

Am Abend gehen die Pferdewirtin und ihre zwei Hofherren noch in eine Buschenschank, wo Freunde von Steffi warten. Neugierig werden die beiden Männer ausgequetscht, doch einig sind sich ihre Freunde nicht, wer am Ende besser zu ihr passt. Außerdem besucht Arabella Kiesbauer u. a. den geselligen Heidelbeerbauern Sigi im Bezirk Vöcklabruck, wo er mit seinen Hofdamen am Lagerfeuer sitzt, den Mostviertler Edi (dort laufen die Vorbereitungen für ein Hof-Fest) und den Tiroler Franz im Bezirk Kufstein.

Für wen wird sich Steffi entscheiden? Sebastian oder David
© ATV