ORF IIIFriedrich von Thun führt durch "Habsburgs heimliche Herrscherinnen"

Hochglanz im Renommiersender des ORF: Ab 26. Dezember präsentiert ORF III den Dokumentar-Vierteiler „Habsburgs heimliche Herrscherinnen“. Präsentator ist – wer wäre für diese Aufgabe geeigneter? – Friedrich von Thun. Ein Gespräch mit ihm.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Habsburgs heimliche Herrscherinnen
"Habsburgs heimliche Herrscherinnen" mit Friedrich von Thun. © (c) ORF
 

Sie tragen ja einen fast durchlauchtigsten Namen: Friedrich Ernst Peter Paul Maria Thun-Hohenstein. Wo liegt Ihr persönlicher Faden zur Dynastie Habsburg?
Friedrich von Thun: Meine Großmutter war die Schwester der Frau des Thronfolgers Franz Ferdinand. Da gab es zahlreiche gegenseitige Besuche bei uns in Mähren und auch im Belvedere. Von meinem Vater weiß ich, dass der Thronfolger, der oft als böser, ernster Mann geschildert wurde, ein sehr fürsorglicher Vater war. Nach der Katastrophe von Sarajewo wurde mein Großvater Vormund der drei Kinder von Franz Ferdinand.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.