Artikel versenden

Styria-Konzern zeichnete weißrussisches Oppositionstrio aus

Sie sind das Gesicht der weißrussischen Protestbewegung gegen Diktator Lukaschenko: Der Styria-Medienkonzern verleiht den Fritz-Csoklich-Demokratiepreis 2021 heute an Swetlana Tichanowskaja und ihre Mitstreiterinnen. Lockdown-bedingt erfolgt die Übergabe des Preises in kleinstem Rahmen; die feierliche Zeremonie musste abgesagt werden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel